Back to Post :38 Fantastic Vacation Ideas For Kaladesh Planeswalker Decks | kaladesh planeswalker decks

МТГ(рус): Каладеш. Колода Planeswalker ов обзор, отзывы ..

Please share to download


МТГ(рус): Каладеш. Колода Planeswalker-ов - обзор, отзывы ...


Image Source: gaga.ru


Die Edition „Rivalen von Ixalan“ folgt der Edition „Ixalan“ nach und bewegt sich somit im selben Setting: Dinosaurier, Piraten und verborgene Schätze ergeben eine illustre Kombination, welche auch ein wenig an die deutschen Rollenspiele der Serie „Risen“ von Piranha Bytes erinnert. Somit bleiben auch die neuen Fähigkeiten und Karten wie Erzürnen, Entdecken, Überfall und die Schätze zentrale Spielelemente. Auch die doppelseitigen Karten, von denen eine ein legendäres Land ist, bleiben erhalten.


Image Source: i1.wp.com


Somit baut „Rivalen von Ixalan“ in erster Linie auf „Ixalan“ auf und erweitert die Kartenbasis. Das ist natürlich auch alles andere als untypisch für die zweite Edition eines Blocks in Magic: The Gathering. Eine neue Fähigkeit stößt jedoch auch hinzu: Aufstieg (Ascend). Kontrolliert ihr zehn oder mehr Permanents, also Karten auf dem Spielfeld, erhaltet ihr den Segen der Stadt. Klingt ja erst einmal nett. Doch was soll das in der Praxis bringen? Nun, das variiert je nach Spielkarte.

Beispielsweise lässt euch die Karte „Geheimnisse der Goldenen Stadt“ („Secrets of the Golden City“) normalerweise zwei Karten ziehen. Verfügt ihr aber über den Segen der Stadt, dann zieht ihr stattdessen drei statt zwei Karten. Habt ihr den Segen der Stadt übrigens einmal in einem Match erhalten, dann behaltet ihr ihn auch bis ihr entweder gewinnt oder verliert. Selbst wenn die Karte mit Aufstieg vernichtet wird, kann euch der Segen der Stadt also nicht wieder genommen werden.


Image Source: wizards.com


Im Grunde powert der Segen der Stadt also automatisch Karten auf, die ihr ausspielt. Entsprechend sinnvoll ist es, diesen Bonus möglichst früh in einer Partie zu erhalten. Wer den Segen der Stadt bzw. die Mechanik Aufstieg ausnutzen will, wird also vermutlich ganze Decks drumherum stricken müssen. Es bieten sich freilich Decks an, die auf vielen Kreaturen, Artefakten und Verzauberungen mit möglichst geringen Manakosten aufbauen.

Zudem gibt es nun einen neuen Ältesten-Kartentyp (Elder): Statt der Ältesten-Drachen kommen die wohl nicht ganz so entfernten Verwandten, die Ältesten-Dinosaurier, ins Spiel. Ein Beispiel wäre „Zacama das Urchaos“. Dieser legendäre Ältesten-Dinosaurier kostet sechs farblose plus jeweils ein rotes, grünes und weißes Mana. Das 9/9-Ungetüm verfügt zudem über Wachsamkeit, Reichweite und Trampeln. Kommt „Zacama das Urchaos“ regulär ins Spiel, enttappt der Beschwörer zudem alle seine Länder. Im Grunde kann man also gleich die nächsten Karten raushauen.


Image Source: ytimg.com


Auch die weiteren Fähigkeiten von „Zacama das Urchaos“ sind nicht zu verachten: Für zwei rote Mana fügt der Dino einer Kreatur drei Schadenspunkte zu, für zwei grüne Mana zerstört er ein Artefakt oder eine Verzauberung nach Wahl und für zwei weiße Mana spendiert er dem kontrollierenden Spieler drei Lebenspunkte.

Ob die mächtigen Ältesten-Dinosaurier aufgrund ihrer hohen Beschwörungskosten Eingang in viele Decks finden werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Definitiv peppen sie die Atmosphäre auf. Da es sich um die ersten Kreaturen handelt, welche als Älteste (Elder) gelten und keine Drachen darstellen, öffnet das auch für die Zukunft Potential für eventuelle, neue Themendecks. Auch Elfen-Älteste, Engel-Älteste oder natürlich Vampir-Älteste kann ich mir wunderbar in zukünftigen Editionen vorstellen. Das kreative Team von Wizards of the Coast weiß hier seit jeher immer wieder das Flair von Magic: The Gathering gekonnt aufzupeppen.


Image Source: ebayimg.com


Storymäßig geht es in „Rivalen von Ixalan“ nun darum, welcher der vier Stämme die Kontrolle über die Stadt Orazca übernimmt. Dabei haben sich die Wizards sogar einen neuen Kniff überlegt: Die Community kann über den Verlauf der Geschichte mitentscheiden. Dafür soll es Abstimmungen bei Facebook geben und auch eine Geocoaching-Aktion steht ins Haus. Im Februar will man dann ein Abschluss-Event in Spanien in Bilbao abhalten und  dort den Sieger der Stämme verkünden. Weitere Informationen dazu erhaltet ihr auch hier.

Und wie spielt sich die neue Edition „Rivalen von Ixalan“ nun? Wie eingangs erwähnt, setzt Wizards of the Coast mit den neuen Karten noch stärker als in vergangenen Blöcken auf die Vorgänger-Edition, „Ixalan“, auf. Mir gefällt eben vom Flavor her sehr, dass die Dinosaurier quasi nun besonders pompöse Obermotze bekommen haben. Ich würde mir wünschen, dass dies in Zukunft für andere Kreaturen weitergeführt wird. Jedenfalls habe ich durchaus Lust bekommen die Ältesten-Dinosaurier zu horten und ein Themendeck mit ihnen zu basteln. Besonders spielstark wäre jenes vermutlich nicht, aber darum geht es bei Themendecks ja auch nicht primär.


Image Source: ssl-images-amazon.com


Ich habe von Wizards of the Coast zum Anspielen übrigens das Planeswalker-Deck zu „Vraska, heimtückische Gorgo“ erhalten. Hier hat der Vertrieb Fortschritte gemacht: So musste ich noch bei meinem Bericht zu etwa „Kaladesh“ feststellen, dass ziemlich viel Ausschuss in den vorab zusammengestellten Decks zu finden gewesen ist. Klar, auch jetzt sind die Decks noch für Optimierungen reif. Doch das Gebotene ist besser abgestimmt und bereits in sich schlüssig – es sind quasi keine Karten mehr integriert, bei denen einem sofort ein Fragezeichen im Gesicht erscheint. „Vraska, heimtückische Gorgo“  fokussiert sich dabei auf Vampire und kann fast schon als Themendeck durchgehen.

Kleines Fazit unter „Rivalen von Ixalan“? Die Fähigkeit Aufstieg ist interessant, erfordert aber wie so viele andere Neuheiten der letzten Edition, etwa das Improvisieren aus „Äther-Rebellion“, auch ein genau darauf abgestimmtes Deck. Insgesamt ist „Rivalen von Ixalan“ aber nach meinem Eindruck ein sehr schöner Schlussstrich unter den Ixalan-Block. Als nächstes wird nun im April „Dominaria“ folgen und den ersten komplett neuen Block des Jahres 2018 einläuten. Erstmals sollen die Blöcke dabei nicht mehr aus zwei Sets bestehen, sondern aus einem einzigen, großen. Ich bin gespannt.

Image Source: rackcdn.com


38 Fantastic Vacation Ideas For Kaladesh Planeswalker Decks | kaladesh planeswalker decks - kaladesh planeswalker decks | Erlaubt für dich zum das website, mit diesem zeitraum ich werde demonstrieren bezüglich keyword. Jetzt, das kann das sein sehr erste fotograf:

Image Source: crystalcommerce.com


Warum betrachten sie nicht fotograf vorangehend? wird sein von welchem genial???. wenn du mehr gewidmet bist und so, ich bin dir erklären mehrere fotograf einmal mehr unter:

Image Source: gaga.ru


Hier sind Sie bei unsere Seite, Inhalt (38 Fantastic Vacation Ideas For Kaladesh Planeswalker Decks | kaladesh planeswalker decks) veröffentlicht. heutzutage wir sind zufrieden nach bekannt geben wir entdeckt haben ein unglaublichinteressant inhaltsein wies darauf hin, das ist Einige Leute versucht zu finden Information über(38 Fantastic Vacation Ideas For Kaladesh Planeswalker Decks | kaladesh planeswalker decks) und gewiss einer von diesen bist du es nicht?

Image Source: pinimg.com



Image Source: yakaboo.ua



Image Source: spotindo.com



Image Source: crystalcommerce.com



Image Source: ssl-images-amazon.com



Image Source: picclickimg.com



Image Source: hobbygames.biz



Image Source: mtggoldfish.com



Image Source: wizards.com



Image Source: ebayimg.com



Image Source: wizards.com



Image Source: ssl-images-amazon.com



Image Source: cbgames.com.ua



Image Source: akamaihd.net



Image Source: ytimg.com



Image Source: ssl-images-amazon.com



Image Source: wizards.com



Image Source: cloudfront.net



Image Source: ytimg.com



Image Source: wizards.com



Image Source: mtggoldfish.com



Image Source: eurekashop.se



Image Source: ytimg.com



Image Source: crackincomics.co.uk



Image Source: wizards.com



Image Source: magicmadhouse.co.uk



Image Source: starlitcitadel.com



Image Source: ssl-images-amazon.com



Image Source: mtggoldfish.com